• Wissenschaftspreis 1992: v.l. Dr. Jürgen Blanken, Dr. Hermann Eiselen, Dr. Jürgen Kroschel
  • Wissenschaftspreis 1992: Der Präsident Prof. Haubold begrüßt die Gäste der Preisverleihung
  • Wissenschaftspreis 1992: Der Präsident Prof. Haubold bedankt sich bei Dr. H. Eiselen mit einem Blumenstrauß
  • Wissenschaftspreis 1992: Urkundenübergabe durch Dr. H. Eiselen an den Preisträger Dr. Jürgen Blanken
  • Wissenschaftspreis 1992: v.l. Preisträger Dr. Jürgen Blanken und Preisträger Dr. Jürgen Kroschel
  • Wissenschaftspreis 1992: v.l. Preisträger Dr. Jürgen Blanken, Dr. Hermann Eiselen und Preisträger Dr. Jürgen Kroschel

Preisträger 1992

Dr. Jürgen Kroschel
Universität Hohenheim, 1992
„Integrierter Pflanzenschutz im Kartoffelanbau der R. Jemen unter besonderer Berücksichtigung der integrierten biologischen Bekämpfung der Kartoffelmotte (Phthorimaea operculella Zeller)“
► Deutsche Zusammenfassung als Ansichts-PDF

Dr. Jürgen Blanken
Universität Göttingen, 1990
„Der Übergang von der Subsistenz - zur Marktproduktion - Einkommens- und Ernährungswirkungen am Beispiel eines dicht besiedelten Standortes in Ruanda“
► Deutsche Zusammenfassung als Ansichts-PDF

Der Josef G. Knoll-Wissenschaftspreis wurde am 26. Juni 1992 anlässlich des Dies academicus der Universität Hohenheim von der Eiselen-Stiftung verliehen. Die Preisträger erhielten jeweils DM 12.500 für ihre wissenschaftliche Arbeit, die einen anerkennenswerten Beitrag zur Verbesserung der Ernährungslage in Entwicklungsländern leisten.

Ausschreibung
2024

Die nächste Ausschreibungsphase unseres Wissenschaftspreises wird im Oktober 2023 erfolgen.

► Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

KONTAKT / CONTACT

Stiftung fiat panis / Foundation fiat panis
Syrlinstraße 7
D-89073 Ulm
Deutschland / Germany
Telefon: + 49 (0)731 - 935150
Telefax: + 49 (0)731 - 9351529
E-Mail info@stiftung-fiat-panis.de

copyright © 2017 - Stiftung fiat panis
Webagentur Maximusweb