• Josef G. Knoll-Wissenschaftspreis 2002: v.l. Dr. Abay Asfaw, Prof. Dr. Franz Heidhues, Dr. Abdul B. Kamara, Prof. Dr. Paul Vlek, Dr. Hermann Eiselen, Dr. Elisabeth van den Akker, Prof. Dr. Walter J. Horst, Dr. Anja Christinck, Dr. Andrea Fadani
  • Josef G. Knoll-Wissenschaftspreis 2002: Dr. Abay Asfaw
  • Josef G. Knoll-Wissenschaftspreis 2002: Dr. Elisabeth van den Akker
  • Josef G. Knoll-Wissenschaftspreis 2002: v.l. Dr. Anja Christinck
  • Josef G. Knoll-Wissenschaftspreis 2002: Dr. Abdul B. Kamara
  • Josef G. Knoll-Wissenschaftspreis 2002: Laudator Prof. Dr. Walter J. Horst
  • Josef G. Knoll-Wissenschaftspreis 2002: Urkundenübergabe durch Dr. H. Eiselen an den Preisträger Dr. Abay Asfaw
  • Josef G. Knoll-Wissenschaftspreis 2002: Urkundenübergabe durch Dr. H. Eiselen an die Preisträgerin Dr. Anja Christinck
  • Josef G. Knoll-Wissenschaftspreis 2002: Urkundenübergabe durch Dr. H. Eiselen an die Preisträgerin Dr. Elisabeth van den Akker
  • Josef G. Knoll-Wissenschaftspreis 2002: Urkundenübergabe durch Dr. H. Eiselen an den Preisträger Dr. Abdul B. Kamara
  • Josef G. Knoll-Wissenschaftspreis 2002-Preisträger: v.l. Dr. Abay Asfaw, Dr. Anja Christinck, Dr. Elisabeth van den Akker und Dr. Abdul B. Kamara zusammen mit Dr. H. Eiselen
  • Preisträger 2002

    Dr. Abay Asfaw
    Universität Bonn, 2002
    “Cost of Illness, Demand for Medical Care and the Prospect of Community Health Insurance Schemes in the Rural Areas of Ethiopia“
    ► Englische Zusammenfassung als Ansichts-PDF

    Dr. Elisabeth van den Akker
    Universität Hohenheim, 2000
    „Makroökonomische Bewertung der Auswirkungen von technischen und traditionellen Innovationen in der Landwirtschaft Benin“
    ► Deutsche Zusammenfassung als Ansichts-PDF

    Dr. Abdul B. Kamara
    Universität Göttingen, 2001
    “Property Rights, Risk and Livestock Development in Southern Ethiopia”
    ► Englische Zusammenfassung als Ansichts-PDF

    Dr. Rolf Sommer
    Universität Göttingen, 2000
    ”Water and nutrient balance in deep soils under shifting cultivation with and without burning in the Eastern Amazon“
    ► Englische Zusammenfassung als Ansichts-PDF

    Dr. Kirsten vom Brocke und Dr. Anja Christinck
    Universität Hohenheim, 2001
    ”Effects of farmers’ seed management on performance, adaptation and genetic diversity of pearl millet (Pennisetum glaucum [L.] R. Br.) populations in Rajasthan, India“ und ”This seed is like ourselves – A case study from Rajasthan, India, on the social aspects of biodiversity and farmers’ management of pearl millet seed“
    ► Englische Zusammenfassung vom Brocke als Ansichts-PDF
    ► Englische Zusammenfassung Christinck als Ansichts-PDF


    Der Preis wurde am 9. Oktober 2002 auf dem Deutschen Tropentag an der Universität Kassel-Witzenhausen von der Eiselen-Stiftung verliehen. Die Preisträger erhielten jeweils Euro 5.000 für ihre wissenschaftliche Arbeit, die einen anerkennenswerten Beitrag zur Verbesserung der Ernährungslage in Entwicklungsländern leisten.